NBA Aktuell

alles über die NBA und ihre Stars
 


NBA-Finals: L.A. Lakers vs. Orlando Magic – Lakers im Vorteil

Autor: Robert
abgelegt in: Playoffs

Die Teilnehmer für die NBA-Finals stehen fest. Im Kampf um das Erbe der Boston Celtics werden sich die L.A. Lakers und die Orlando Magic gegenüberstehen. Das erste Spiel geht in der Nacht von Donnerstag zu Freitag in L.A. über die Bühne. Doch wer hat die besseren Karten auf den begehrten die Titel?

Kobe Bryant © Flickr / Keith Allison Meiner Meinung nach die L.A. Lakers. Ein ganz wichtiger Faktor wird die Erfahrung sein. Und da haben die Lakers einen ganz klaren Vorteil. Erst letztes Jahr standen die Lakers im Finale, in dem sie sich den Celtics mit 2:4 geschlagen geben mussten. Und einige Spieler gehörten auch dem erfolgreichen Kader zu Beginn des Jahrtausends an, als die Lakers 2000, 2001, 2002 und 2004 den Titel holten.

Bei den Orlando Magic stehen die meisten Topspieler vor ihrer ersten Finalteilnahme. Da wird auch das Nervenkostüm von Dwight Howard etwas ins Wanken kommen. Denn die Stimmung in den Finals ist einzigartig.

Zudem fehlt den Magic mit Jameer Nelson seit geraumer Zeit ein wichtiger Mann. Zwar haben die Magic dennoch sensationell den Weg ins Finale gefunden, doch dort wird Nelson schwer zu ersetzen sein. Denn gerade der Point-Guard war es, der in der regulären Saison gegen die Lakers aufdrehte und mit insgesamt 55 Punkten zum Matchwinner avancierte.

Die Magic haben beide Duelle mit 106:103 und 109:103 knapp für sich entschieden.
Zudem werden die Lakers Mr. Superman Dwight Howard öfter an die Freiwurflinie schicken, als es noch die Cleveland Cavaliers gemacht haben. In Spiel 5 und 6 insgesamt 15 bzw. 16 Mal. Dafür wird Andrew Bynum sein Foulkontingent voll ausschöpfen.

Mein Tipp: Es wird eine enge Kiste in der sich die Lakers in sieben Spielen durchsetzen werden.Similar Posts:

    None Found


verwandte Beiträge

1 Kommentar to “NBA-Finals: L.A. Lakers vs. Orlando Magic – Lakers im Vorteil”

  1. kobe schreibt:

    gute facts, sehe ich genauso!!! lakers holen sich den titel mit 4:2

Kommentar schreiben